1. Kieler Hockeyclub

12.09.2021

Nachdem Becca wieder einmal eine neue Location, dieses Mal mit einigen Kollegen, ausprobiert hatte, sollte ich das auch endlich mal kennenlernen. Die Rede ist vom 1. Kieler Hockeyclub. Es ging allerdings nicht darum, Hockey spielen zu lernen, was ich sicherlich gut könnte, nein, es ging um Gaumenfreuden in der dortigen Gastronomie.

Hier kommt der Chef noch persönlich an den Tisch und fragt, wie es Dir geschmeckt hat. Und das Essen, das Preis- Leistungsverhältnis, ist mehr als angemessen sein, wurde mir berichtet.

Also wurde das natürlich ausprobiert. Das war bereits im Sommer 2020. Parkplätze stehen direkt vor der Tür kostenlos zur Verfügung. Wenn man Glück hat, findet gerade ein Spiel statt und man kann etwas zuschauen.

Im Sommer kann man herrlich draußen sitzen. Wenn das Wetter nicht mitspielt, ist drinnen aber auch eine Menge Platz. Auf jeden Fall sollte man immer einen Tisch reservieren. 

Das Ambiente ist das typische Sportheim, auf jeden Fall zum Wohlfühlen. Man kann hier auch feiern, egal ob Geburtstag, Hochzeit oder Taufe. Die Speisekarte ist sehr ausführlich, ob Fleisch, Fisch, Salate oder Snacks, es ist eigentlich für jeden etwas dabei.

Nun liebe ich es, durch eine umfangreiche Speisekarten zu blättern. Ja ok, am Ende esse ich doch meistens das Gleiche. Aber zum Glück war ich ja nicht alleine. Zu viert vertieften wir uns in die Karte. Am Ende kam ein kleines und ein großes Schnitzel Wiener Art mit Pommes, einmal Sauerfleisch mit Bratkartoffeln und Remoulade und einmal Backkartoffel mit Gemüse und Sour Cream vegetarisch dabei heraus. Die Salatbeilage wird auf einem extra Teller serviert. Dazu ein Bier und Alsterwasser.

Das Essen wurde recht zügig serviert und sah sehr lecker angerichtet aus. Die Beilagen, ob Pommes oder Bratkartoffeln, waren sehr üppig portioniert, gut zu empfehlen bei großem Hunger. Genauso mein großes Schnitzel und auch das Sauerfleisch, alles sehr reichhaltig.

Alle Gerichte waren heiss wie sie sein sollen, perfekt gewürzt und gekocht. Es war gar nicht so einfach, diese großen Portionen zu schaffen. Aber wenn etwas so lecker ist, wächst man über sich hinaus. Anschließend gab es noch „einen Kurzen“ aufs Haus und tatsächlich erkundigte sich der Chef, ob wir zufrieden waren. Je nach Auslastung in der Küche macht er das anscheinend regelmäßig, was ich besonders wertschätzend finde.

Das Preis- Leistungsverhältnis ist wirklich hervorragend, alle Speisen frisch und lecker. Ich kann den 1. Kieler Hockeyclub also wirklich nur empfehlen. Mittlerweile waren wir auch schon des Öfteren dort und wurden nicht einmal enttäuscht. 

4,5 Sterne

Bewertung:
4.5/5