On the Road

Begleite uns auf eine der zahlreichen, spannenden, spektakulären und interessanten Reisen. 
Unser Lieblingsreiseland sind die USA. Aber auch unsere schöne Heimat hat viel zu bieten. 

Also komm an Bord, halte Dich gut fest und los gehts!

Einen ersten Vorgeschmack findet Ihr hier. Nur ein paar Highlights!

Angefangen hat alles mit New York

Als ich vor vielen Jahren auf der Rückseite eines Heine-Kataloges das Angebot für eine fünftägige New York Reise entdeckte, wurde ich das erste Mal so richtig auf die USA aufmerksam. Kurzerhand bin ich dann tatsächlich mit einem damaligen Arbeitskollegen nach New York geflogen. Und schon war ich auf den Geschmack gekommen. Es folgten eine weitere Reise nach Florida und dann ein Highlight, die WM 1994. Wir waren live bei zwei Spielen in Chicago und einem in Dallas dabei. Ein Abstecher nach Las Vegas musste auch noch sein.
So hat meine Leidenschaft für das Reiseland der unbegrenzten Möglichkeiten angefangen.

Du brauchst Tipps und Hilfe für Deine erste Reise in die USA? Kein Problem! Auf den Seiten „Florida“ beschreibe ich, worauf man meiner Meinung nach achten sollte. Auch diese Seite werde ich weiter ergänzen. Es lohnt sich also, immer mal wieder reinzuschauen. Oder schicke mir eine E-Mail und ich werde versuchen, Deine Fragen zu beantworten. Ich benachrichtige Dich auch gerne, sobald es etwas Neues auf meiner Seite gibt. 

Natürlich wirst Du auch auf Facebook und Instagram über Neuigkeiten informiert. Also abonniere unbedingt eine meiner Seiten!

 

The Best Place For Vacation

Beach Motel
Holyharbour

Calm down!

Gepäck abstellen, ankommen, relax. Zimmer, in denen man sich einfach wohlfühlen muss.

Poolaxen!

Genieße eine Runde im Pool. Oder schnapp Dir ein Handtuch und ab ins Meer. Es wartet auf Dich gleich gegenüber.

Sleep well!

Hier muss man einfach gut schlafen. Träum was Schönes und freue Dich auf das Frühstücksbuffet.

Als ich das Beach Motel Sankt Peter Ording 2013 im Internet entdeckte,  wusste ich damals schon, das ist genau unser Ding und überraschte meine Frau mit einem Wochenendaufenthalt zum Geburtstag. Seit dem sind wir jedes Jahr mindestens einmal zu Besuch. Wir lieben unsere ausführlichen Spaziergänge an der Nordsee und die lockere, chillige Atmosphäre im Motel. Seitdem dann auch noch Heiligenhafen dazu gekommen ist (siehe Beitrag hier), sind wir jedes Mal hin- und hergerissen. 

Aber warum entscheiden, ob Nordsee oder Ostsee, das Jahr hat ja 365 Tage und egal, wofür Ihr Euch entscheidet, es ist zu jeder Jahreszeit ganz sicherlich die Richtige! Schaut Euch hier das Beach Motel Heiligenhafen an, Sankt Peter Ording folgt. 

Rezeption Beach Motel

Calm down

Einchecken ist nicht immer gleich einchecken. In dem Moment, in dem Du hier ankommst, fühlst Du Dich wohl. Du spürst, hier bist Du wirklich willkommen.

Beach Motel Heiligenhafen

Looks like USA

Liebe auf den ersten Blick? Ja, es gibt sie wirklich.

Pool Beach Motel Heiligenhafen

Relax

Genieße die Wellnesslandschaft. Schwitze in einer der Saunen, gönne Dir eine Massage, drehe eine Runde im Pool, lies endlich weiter in Deinem Lieblingsbuch und entspanne, es ist für jeden etwas dabei.

Du willst immer mal wieder etwas Neues kennenlernen? 

Du träumst von neuen Abenteuern, neuen Orten? 

Dann komm mit uns auf die Reise.

San FranciscoTraumstadt am Pazifik

Auf jeder „Bucket List“ muss ein Trip nach San Francisco stehen. Einmal die Golden Gate Bridge zu Fuß überqueren, mit dem Cable Car fahren, eine Nachttour zur ehemaligen Gefängnis-Insel Alcatraz buchen und die unzähligen Seelöwen bewundern, es gibt so wahnsinnig viel zu sehen. Die Stadt zu Fuß zu erkunden ist einfach ein Traum. Wer das noch nie erlebt hat, kann sich diese steilen Straßen einfach nicht vorstellen. Mit dem Auto hatte ich wirklich das Gefühl, an dem einen oder anderen Stoppschild hinten über zu kippen. Da wurden die Hände echt manchmal nass und ein Ziehen im Magen machte sich breit. 

Wirklich unfassbar! Das MUSS man einfach erlebt haben!

Fisherman´s Wharf

Probier die berühmte Clam Chowder (Meeresmuschelsuppe mit Krebsen). Besuche Fisherman’s Wharf, das Hafenviertel an der Nordküste, welches eines der wichtigsten Touristenmagneten der Stadt ist. Überall sind Souvenirgeschäfte und Stände zu entdecken. Genieße die malerische Aussicht auf die Bucht, buche eine Schifffahrt oder lass Dich am Ghirardelli Square einfach in einem der vielen Restaurants verwöhnen.


Du wirst nicht genug davon bekommen!

Bereits 1873 startete die Clay-Street-Linie den öffentlichen Betrieb.

Seit 1964 sind noch drei Linien in Betrieb. Es sind The Powell-Mason (Linie 59), The Powell-Hyde (Linie 60) und The California Street (Linie 61). Ob Du die Fahrt in der Bahn sitzend oder lieber auf der Kante stehend (aber Achtung, gut festhalten und ab und an den Po einziehen), halb draußen, genießen möchtest, bleibt Dir überlassen. Wie Du Dich auch entscheidest, nimm auf jeden Fall eine Fahrt mit, es ist ein einmaliges Erlebnis. 

Gönn Dir einen!

Ford Mustang

Für Deine USA-Reise:

Ford Mustang convertible

Wenn Du Dir eine Reise durch die USA gönnen willst und es mit dem nötigen Kleingeld (so teuer ist er aber eigentlich gar nicht) einigermaßen passt, gönne Dir ein Ford Mustang Cabriolet. Das ist wirklich etwas Besonderes, obwohl: Eigentlich auch wieder nicht, denn es fahren so viele dort herum. Hier eher eine Ausnahme, dort das Standard-Cabrio. Aber so what! Er gehört nun erst einmal Dir. Buchst Du die Abholung in einer größeren Stadt wie z.B. Miami, kommst Du Dir bei der Übernahme wie in einem geilen Autosalon vor. Überall stecken die Schlüssel, Du hast freie Wahl. Wenn Dein Auge neben den vielen Mustangs einen Chevrolet Camaro erblickt und Du ins Grübeln kommst, lass es meiner Meinung nach. Der ist zwar auch Kult, aber der Kofferraum für mindestens 14 Tage nicht konzipiert (Modellstand 2019).  

Welcome to

Miami

Miami! Wer die Weltstadt Miami mit seinen etwa 460.000 Einwohnern besucht, darf auf keinen Fall einen Besuch in Miami Beach verpassen. Der Name Miami stammt übrigens von dem indianischen Wort Mayaimi und bedeutet „großes Wasser“. Der Lake Okeechobee hieß früher Lake Mayaimi nach den dort lebenden Indianerstamm, der damals so hieß. 

Miami Beach mit seinem Art Deco District ist ein Muss. Genau wie das Empire State Building (dort habe ich meiner Frau den Heiratsantrag gemacht, dazu vielleicht später mehr) und das Chrysler Building stammen hier die meisten Häuser und Hotels aus den dreißiger Jahren. Tagsüber fantastische Strände und kunstvoll gestaltete Wachtürme der Rettungsschwimmer, nachts ein buntes Meer an Farben zu bewundern. Immer wieder ein toller Anblick. Nur das Parken ist hier nicht „ganz ohne“. Dreißig bis vierzig Dollar über Nacht sind teilweise ein „Schnäppchen“! 

Our absolutely Favorite

Villa Venezia Fort Lauderdale

Unser zweites zu Hause ist seit vielen Jahren eine Stadt an der Südostküste Floridas geworden. Eine Stadt, die durch ihre Strände, das schöne Wetter, die vielen Kanäle, mega Yachten und schöne und reiche Menschen bekannt geworden ist. Fort Lauderdale! Nachdem wir schon einige Unterkünfte kennengelernt hatten, stießen wir glücklicherweise auf die Villa Venezia, direkt am berühmten Las Olas Boulevard auf einer der kleinen Halbinseln gelegen. Diese wunderschöne und äußerst gepflegte Hotelanlage hat unser Herz sofort erobert. 

Die Zimmer und Appartements sind alle unterschiedlich eingerichtet. Je nachdem, wie viel Platz Du haben möchtest, wie viele Personen Ihr seid, hier findest Du immer das Passende für Deine Ansprüche. Unter deutscher Leitung ist jedes Zimmer in einem erstklassigen, absolut sauberen Zustand. Und falls Du einen Wunsch hast oder einen Tipp benötigst, die Managerin Andrea und Ihr Team sind immer für Dich da!

Die Lage ist wirklich der Hammer. Ob Du ein paar Stunden am Pool mit direkter Sicht auf einen der Kanäle relaxen möchtest, den Tag am naheliegenden Strand oder in der größten, einstöckigen Outlet-Mall der USA mit über 222.000 Quadratmetern und 329 Einzelhandelsgeschäften verbringen willst, am berühmten Las Olas Boulevard flanieren möchtest oder kulinarisch in einem der unzähligen Restaurants Deinen Gaumen verwöhnen lassen magst, hier hast Du wirklich unbegrenzte Möglichkeiten.

 

Herzlich Willkommen at

your home away from home!

Villa Venezia.

 

 

Wohin uns der Weg auch führt, wir freuen uns, wenn Du dabei bist. 

Lass Dich inspirieren und immer wieder neu überraschen.  

Schön, dass Du uns begleitest! 

Hier einige der kommenden Reise-Highlights:

 

  • Bahamas: Eine der spektakulärsten Wasserrutschen der Welt. Direkt durch ein Haifischbecken, sei „live“ dabei. 
  • San Francisco: Fahr mit uns über die Golden Gate, erlebe eindrucksvolle „Höhen und Tiefen“!
  • New York: Die Stadt, die niemals schläft. Komm mit auf das neue One World Trade!
  • Dallas: Die Ölmetropole der USA. Begleite uns auf den Spuren von JR Ewing zur legendäre Southfork Ranch!  
  • Washington DC: Weißes Haus, Kapitol, Lincoln Memorial. Es gibt so viel zu sehen!
  • Graceland: In Memphis Tennessee auf den Spuren von Elvis.
  • Redwoods: Fahre mit uns mitten durch einen 2400 Jahre alten Mammutbaum mit einem Ford Mustang! 
  • Las Vegas: Das „Disney World für Erwachsene“. Begleite uns in 350 Meter Höhe auf den sensationellen „Stratosphere Tower“!  
  • Hawaii: Das muss man erlebt haben. Fantastische Wasserfälle, Strände, der Diamond Head uvm.
  • Japan: Eine Rundreise durch das Land der Mitte. Im Paddock Club bei der Formel 1. Erlebe Michael Schumacher hautnah!  
  • Vancouver: Höhenangst auf der freischwingenden Capilano Brücke! 
  • Drehorte wie „Die Vögel“, „Basic Instinct“, „Lost“, „Safe Haven“, „Dallas“, „Magnum“ u.a.
  • Walking-Touren durch Deutschland 
  • Und vieles mehr…
  • Stay tuned
 
 

Contact me

info@erlebnisreicher.de